ADEG PLESCHBERGER Flashback

adeg-pleschberger-flashback-header-1

Vom kleinen Greißler zum Familienbetrieb mit vier Standorten

1978 übernimmt Gerhard Pleschberger 18-jährig und in dritter Generation das kleine, örtliche Rennweger Geschäft seiner Großmutter. Bereits als Junge greift er ihr im 60 m² großen Laden regelmäßig unter die Arme. Zu einer Zeit, wo die Grundnahrungsmittel wie Zucker und Salz noch in Schubladen aufbewahrt und mit Gusswaagen gewogen werden – das Handeln und Verkaufen liegt uns also im Blut.

Nach dem Beitritt zur ADEG und der Umstellung von Bedienung auf Teil-SB, wird 1984 der ADEG Nahversorger neu gebaut und somit auf  120 m² erweitert. Von 1986 – 1992 führte Gerhard Pleschberger eine weitere Filiale in der Ortschaft Gries bei Rennweg. Und 1990 wird mit der Eröffnung der Textilabteilung im 1. Stock des ADEG Nahversorgers in Rennweg ein zweites Standbein geboren.

Von nun an werden die Geschäftsfelder weiterentwickelt und expandiert: 1993 erfolgt die Übernahme der ADEG Filiale Gmünd (Kärnten). Und bereits im Folgejahr, 1994, die Neu-Eröffnung der ADEG Filiale Mauterndorf (Salzburg). Die Boutique BERNI MODEN wird seit 1994 von Ehefrau Bernadette Pleschberger mit viel Ambition und Gespür für Mode betrieben.

Im Jahr 2005 erfolgt die Übernahme und Neueröffnung der ADEG Filiale  Mariapfarr, die 2011 modernisiert wird.

k

Von der Region, für die Region

Mit unseren vier Standorten sind wir Nahversorger im Ort. Unsere einheimischen Kunden sowie Gäste versorgen wir nicht nur mit Waren des täglichen Bedarfs – wir bieten ein vielfältiges Sortiment an frischen, regionalen und saisonalen Produkten an. Denn die Zusammenarbeit mit lokalen Produzenten für mehr Nachhaltigkeit und zur Stärkung der Region liegt uns am Herzen.

kzitat-gerhard-pleschbergerk

Regionalität & Kundenberatung

Das Wissen um die besten Produkte aus der Region und die Menschen dahinter, die Bedürfnisse unserer Kunden zu kennen, zu decken und sie bestmöglich zu beraten, ihnen ein breites Sortiment österreichischer (Bio-)Produkte anzubieten – darin liegen unsere Stärken und unser Hauptaugenmerk, auch für die Zukunft.